Anfang der achtziger Jahre hatte ich meine ersten Kontakte zur Lebenshilfe.
Mein Vater war zur der Zeit als Fahrer für den Lebenshilfe Kindergarten Northeim tätig.
Wenn er krank wurde oder im Urlaub war übernahm ich seine Vertretung, holte morgens die Kinder von zu Hause ab und brachte sie in den Kindergarten.

Video: Charlie Sonnenschein

Uwe Busse spendet seine Einnahmen als Sänger und Produzent aus dem Titel "CHARLIE SONNENSCHEIN" an die nachfolgende Stiftung:

Stiftung Lebenshilfe NRW
Spendenkonto:
Bank für Sozialwirtschaft Köln
BLZ: 370 205 00 Konto: 70 38 200
Verwendungszweck: Charlie Sonnenschein
Hier sind auch Onlinespenden möglich

Spenden Sie doch auch !!

Konzert für die Lebenshilfe im Oktober 2010 in Wuppertal

(mit freundlicher Genehmigung der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Landesverband NRW e.V.)



Uwe Busse auf der 45-Jahr-Feier der Lebenshilfe



Im Rahmen der 45-Jahr-Feier 2009 trat ich erstmals für die Lebenshilfe NRW auf. Schon am nächsten Tag hatte ich die Ehre im Rahmen der Landesdelegiertenversammlung zum Botschafter der Lebenshilfe NRW berufen zu werden. Für 2010 planen wir gemeinsam ein kostenloses Charity-Konzert für ca. 1.000 Menschen mit und ohne Behinderung in Wuppertal. Ich freue mich schon darauf, zahlreiche weitere Projekte dieser Organisation zu fördern und zu unterstützen.

Die Lebenshilfe setzt sich dafür ein, dass jeder Mensch mit geistiger Behinderung so selbstständig wie möglich leben kann, und dass ihm soviel Schutz und Hilfe zuteil wird, wie er für sich braucht. Maßgebend sind die individuelle Persönlichkeit und die Bedürfnisse, die sich aus Art und Schwere der Behinderung ergeben.


Die Lebenshilfe will Menschen mit geistiger Behinderung und ihren Angehörigen lebenslang und umfassend die Lebensqualität sichern. Menschen mit schweren geistigen Behinderungen stehen unter dem besonderen Schutz der Lebenshilfe.
Wenn auch Sie Interesse haben die Arbeit der Lebenshilfe zu unterstützen klicken Sie bitte hier.

Das neue Album
»Applaus für dich«

jetzt im Handel